Schnuppertraining/Einsteigerkurs

Für Anfänger und Interessierte bieten wir regelmäßig spezielle Einsteigerkurse und Schnuppertrainings an. Dazu ist weder ein Karateanzug noch eine Mitgliedschaft erforderlich. In der Lokalpresse sowie auf unserer Webseite informieren wir rechtzeitig über den Beginn der Kurse.

Teilnehmer Kinder ab 7 Jahre, Jugendliche und Erwachsene
Trainingszeiten 17:00 bis 18:00 Uhr - Bonsai: Kinder ab 7 Jahre
18:00 bis 19:00 Uhr - Kids: Kinder ab 10 Jahre
19:00 bis 20:30 Uhr - Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre
Kurssort Schulturnhalle an der Keltenstraße
Kleidung barfuß in bequemer Sportkleidung

Schnuppertraining

Das Schnuppertraining bietet Interessierten die Möglichkeit, unverbindlich ein typisches Karatetraining mitzumachen. Einer unserer erfahrenen Trainer kümmert sich dabei exklusiv um die Interessenten.

Dauer Eine Trainingseinheit am Donnerstag
Kursbeitrag 1,00 € (inklusive Sportkursversicherung)

Weitere Informationen:

Einsteigerkurs

Die Teilnehmer erlernen die Grundlagen des Karate und werden auf das Unterstufentraining vorbereitet. Jeder Kurs endet mit einer Abschlussprüfung und Urkunde.

Gegen Kursende entscheiden sich die Teilnehmer dann, ob sie weiterhin Karate trainieren möchten. In diesem Fall wird dann eine Mitgliedschaft in der Karateabteilung des TSV Grünwald e.V. sowie im Deutschen Karate Verband e.V. notwendig. Der Karateanzug kann im Rahmen einer Sammelbestellung erworben werden.

Dauer 12 oder 13 Trainingseinheiten am Donnerstag
Kursbeitrag 40,00 € (inklusive Sportkursversicherung)

Bitte beachten Sie:

  • Unsere Einsteigerkurse sind teilnehmerbeschränkt. Aufgrund der starken Nachfrage empfehlen wir insbesondere für den Kinderkurs eine verbindliche Voranmeldung.
  • Ein kostenloses Probetraining ist bei unseren Einsteigerkursen generell nicht möglich. Bitte nutzen Sie unsere Schnupperkurse für ein Probetraining.

Weitere Informationen:

Direkter Einstieg ins Training

Wiedereinsteigern empfehlen wir den direkten Einstieg in die jeweilige Stufe. Dies ist auch nach einer längeren Pause sinnvoll, denn Karate verlernt man nicht, man kommt lediglich etwas aus der Übung. In anderen Verbänden erworbene Graduierungen werden anerkannt, wir behalten uns in diesem Fall aber eine Prüfung der vorhandenen Kenntnisse vor.

Auch für Quereinsteiger, insbesondere aus dem klassischen Tae-Kwon-Do, kann ein direkter Einstieg ins Training interessant sein.

Anfängern raten wir vom direkten Einstieg ins Training ab. Während der laufenden Einsteigerkurse ist ein Direkteinstieg ohne Vorkenntnisse generell nicht möglich.

Weitere Informationen