Karate für Kinder

In der Kinder-Karategruppe des TSV Grünwald e.V. trainieren Schulkinder von sieben bis vierzehn Jahren.

Während Jungen und Mädchen mit entsprechenden Vorkenntnissen gleich in ihre jeweilige Stufe wechseln, sind für die Neulinge unsere Anfänger- und Schnupperkurse der richtige Einstieg. Dort erlernen sie die Grundtechniken des Karate, wie Abwehr-, aber auch Hand- und Fußtechniken. In einer einfachen Kata (Form) kombinieren die Kinder dann diese Bewegungen, um sich damit im Raum zu bewegen.

Die Karate Unterstufe umfasst die Gürtelfarben weiß, weiß-gelb, gelb und orange. Dort vertiefen die Kinder ihre bisherigen Techniken, neue kommen hinzu. Für jede Gürtelprüfung muss eine neue Kata (Form) erlernt werden, die Ansprüche an Koordination, Kondition, Rhythmus und Körperbeherrschung steigen. Im Kumite werden die Karatetechniken dann als abgesprochene Übung mit dem Partner ausprobiert. Oberstes Ziel dabei ist es, die Kontrolle über die eigene Technik und den Körper zu erlangen, um ein verletzungsfreies Partnertraining zu ermöglichen. Der Respekt vor dem anderen Menschen und seiner Gesundheit ist gerade bei Kindern, die die Wirkung des Erlernten oft noch nicht richtig einschätzen können, von besonderer Bedeutung.

Mit dem 14. Lebensjahr oder dem Erreichen des Grüngurts wechseln die Kinder dann in die jeweilige Stufe der Jugendgruppe, wo sie ihrem Alter und Niveau entsprechend besser gefördert werden.

Fitness, Kondition und Beweglichkeit sind im Karate elementare Eigenschaften, die aber nicht mitgebracht werden müssen, sondern im Laufe des kontinuierlichen Trainings von alleine erarbeitet werden. Um dies zu erreichen, aber auch um die Muskulatur sowie den Bänder- und Sehenapparat des gesamten Körpers auszubilden und zu stärken findet vor jeder Karateeinheit ein kindgerechtes Aufwärmtraining mit spielerischen Elementen statt. Zusätzlich wird die karatespezifische Fitness der Kinder jährlich durch das Karate Sportabzeichen „Kleiner Samurai“ überprüft.

Außerhalb der regelmäßigen Trainingseinheiten bieten wir Lehrgangsfahrten an, um auch bei großen Karatemeistern zu trainieren. Oft werden dort spezielle Einheiten für Kinder angeboten, aber auch das Training mit Jugendlichen und Erwachsenen ist nicht ungewöhnlich. Besonders freuen sich die Kinder immer auf das Karate Zeltlager in Oettingen, wo nicht nur Karate trainiert wird, sondern auch das Lagerleben und die Gemeinschaft mit Gleichaltrigen im Vordergrund stehen.

Karate ist für uns Breitensport, daher verzichten wir nicht nur bei Kindern auf die Teilnahme an Wettkämpfen und Meisterschaften.