Neue Gürtel, neue Farben, neue Ziele

Dass es bei den Karate Kyuprüfugen im Februar wegen des zu Ende gehenden Einsteigerkurses immer sehr viele Teilnehmer gibt, daran ist die Karateabteilung des TSV Grünwald e.V. schon gewohnt. Aber die Prüfungen vom Donnerstag, 2. Februar 2017, gingen dann doch weit über darüber hinaus: Insgesamt 41 Prüflinge im Alter zwischen 7 und 60 Jahren traten an. Aufgrund ihrer guten Vorbereitung haben alle Prüflinge ihre Sache sehr gut gemacht, so dass die Prüfer Peter Henkel und Max Obermaier am Ende jedem Prüfling die verdiente Urkunde überreichen konnten.

Den größeren Teil der Prüflinge stellten die Teilnehmer des Einsteigerkurses dar. Von den 23 Prüflingen der drei Gruppen Bonsai, Kids und Jugendliche/Erwachsene entschieden sich 20 mit dem Karate weiter zu machen. Sie legten ihre erste offizielle Prüfung ab, die anderen erhielten eine Abschlussurkunde:

Zum 9. Kyu (Weißgurt) sowie Einsteigerkurs Abschlussprüfung:
Yasmin Adams, Julia Bammesberger, Lars Bolte, Victor Braess, Julius Brechtken, Julian Fellmer, Hugo Harke, Vivian von Hohenzollern, Mika Krammer, Maximilian Nardo, Felix Püttner, Samuel Reich, Florian Schuster, Benjamin Shomsi, Anton Schnabbe, Emil Schnabbe, Alexander Sendele, Elisabeth Sillner, Louis Sillner, Artemijs Starikovs, Amelie Striegl, Andre Striegl, Nicole Valicek

Die 14 Teilnehmer aus der Karate Unterstufe waren schon prüfungserfahren und dementsprechend nicht mehr ganz so aufgeregt. Sie sollten zeigen, dass sie sich im Niveau deutlich von der Vorgängergruppe unterscheiden:

8. Kyu (Gelbgurt):
Benjamin Auer, Henri Bergues, Jonas Bittner, Leonard Bittner, Noah Rothley, Julian Sinning, Kristyna Valicek

7. Kyu (Orangegurt):
Martina Faust, Roman Gumenyuk, Marilene Langemann, Lena Meyne, Marlin Miller, Benjamin Schuster, Peter Vielsmeier

Deutlich höher waren dann die Anforderungen an die 4 Karateka der Mittelstufe, wurden hier doch neben Schnelligkeit und Präzision auch komplexe Kombinationstechniken gefordert:

5. Kyu (Blaugurt):
Michael Lutz, Noah Cem Maaz, Markus Thiede, Manfred Walleitner

Allen Prüflingen herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen und dem verdienten Ergebnis: Tote mo iides, ganbatte kudasai – Gut gemacht, weiter so!

Mit dem neuen Gürtel beginnt für die Karateka auch ein neuer Trainingsabschnitt, denn sie lernen jetzt neue und anspruchsvollere Techniken und Übungsformen. Viele von ihnen rücken darüber hinaus in eine Gruppe mit generell höherem Niveau auf. Alle Informationen zum Karate im TSV Grünwald e.V. unter https://www.karate-gruenwald.de/

Max Obermaier

 

Prüflinge und Prüfer Bonsai
Bonsai (7 bis 10 Jahre), mit Prüfer Max Obermaier und Trainer Michael Lutz (Foto: Christian Killer)
Prüflinge und Prüfer Kids
Kids (10 bis 14 Jahre), mit den Prüfern Peter Henkel, Max Obermaier und den Trainern Michael Lutz und Noah Maaz (Foto: Christian Killer)
Prüflinge und Prüfer Erwachsene
Jugendliche und Erwachsene, mit den Prüfern Peter Henkel und Max Obermaier (Foto: Christian Killer)

Erschienen:

  • Grünwalder Isar-Anzeiger, 16. Februar 2017
  • Harlachinger Rundschau, 8. März 2017