2014

Jahresrückblick 2014 – Abteilung Karate

Die Abteilung Karate bietet traditionelles und doch modernes Shotokan Karate für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Das Mindestalter für Kinder beträgt 6 Jahre, zudem müssen die Kinder bereits in die Schule gehen. Nach oben gibt es keine Altersbeschränkung, unser ältester Karateka ist 67 Jahre alt und aktiv.

Wir bieten eine möglichst große Palette des Karate an, dazu zählt vor allem das Training der Karatetechniken an sich, die traditionell überlieferten Formen als auch die Anwendung der Techniken am Partner. Der Bereich Selbstverteidigung wird ebenfalls berührt, Wettkampf hingegen klammern wir bewusst aus.

Kinder

Die Kinder werden in die jüngeren Bonsai (6 – 10 Jahre) und die älteren Kids (10 – 14 Jahre) unterteilt. Am Donnerstag trainieren beide Gruppen getrennt, am Dienstag gemeinsam. Spaß an der Freude, Koordination und Motorik aber auch Disziplin, Kooperation, Aufmerksamkeit und Partnerschaftlichkeit – damit nichts passiert – stehen im Vordergrund.

Jugendliche und Erwachsene

Die Jugendlichen ab 14 Jahre sind in das Erwachsenentraining integriert. Hier geht es in der Unterstufe (Weiß-, Gelb- und Orangegurt) hauptsächlich um Koordination und Motorik, ab der Mittelstufe (Grün, Blau) intensiviert sich das Partnertraining. Die Oberstufe (Braun) und die Schwarzgurte üben fortgeschrittene Anwendungen und schauen über den Tellerrand in andere Bereiche. Häufig wird das Training in zwei Gruppen unterteilt, um auf die verschiedenen Niveaus besser eingehen zu können.

Informationen zu und Eindrücke aus unserem Training und unseren Aktivitäten finden sich auf unserer Homepage http://www.karate-gruenwald.de/

Kurse

Das Jahr über werden je nach Bedarf und Interesse verschiedene Kurse angeboten:

  • Der Schnupperkurs (eine Einheit) gibt einen Einblick in das Karatetraining, erste Techniken können bereits mitgemacht werden. Kostenbeitrag: 1,00 €
  • Der Einsteiger geht über 13 Trainingseinheiten. Er führt sämtliche wichtigen Techniken und Trainingsformen ein und schließt mit einer Prüfung ab. Danach ist die Teilnahme am Unterstufentraining möglich. Kostenbeitrag: 40,00 €
  • Der Selbstverteidigungskurs zeigt einfache und effektive Möglichkeiten, um sich in verschiedenen Situationen zu wehren.

Wann welche Kurse stattfinden wird rechtzeitig auf unserer Homepage und in den lokalen Medien bekannt gegeben. Bei genügend Interesse bieten wir alle Kurse auch kurzfristig an.

Für unsere Kurse ist keine Mitgliedschaft im TSV Grünwald notwendig, ein Versicherungsschutz ist inklusive. Zur Deckung der Kosten wird jeweils ein einmaliger Beitrag erhoben.

Wiedereinsteiger

Wer aus einem anderen Dojo kommt oder nach längerer Pause wieder mit dem Karate beginnen möchte, der schaut einfach bei uns auf ein Probetraining vorbei.

Programm der Abteilung Karate
Dienstag
17:30-19:00 Uhr Kinder (Bonsai und Kids, 6 bis 14 Jahre)
19:00-20:30 Uhr Jugendliche und Erwachsene (nach Graduierung getrennt)
20:30-21:30 Uhr Oberstufe ab 3. Kyu
Donnerstag
17:00-18:00 Uhr Kinder (Bonsai, 6 bis 10 Jahre)
18:00-19:00 Uhr Kinder (Kids,10 bis 14 Jahre)
19:00-20:30 Uhr Jugendliche und Erwachsene (nach Graduierung getrennt)
20:30-21:30 Uhr freies Training

Das Kindertraining entfällt an in Bayern schulfreien Tagen. Generell kein Training an gesetzlichen Feiertagen und am Faschingsdienstag. Alle Einheiten finden in der Schulturnhalle an der Keltenstraße statt.

Trainingszeiten und Orte

Durch die Eröffnung des Gymnasiums Grünwald konnte der TSV Grünwald e.V. neue Sportstätten beziehen. Davon konnte auch die Abteilung Karate profitieren, indem das Training in dem schon seit langem zu kleinen Ballettraum im Freizeitpark in die größere Schulturnhalle verlegt werden konnte. Dies ermöglichte es uns dem schon lange existierenden Wunsch vieler Karateka nach einer weiteren Trainingsmöglichkeit für die Unterstufe nachzukommen und jedem ein Training an zwei Wochentagen anzubieten.

Gleichzeitig haben wir auch das Training für die Kinder und Jugendlichen neu strukturiert und an die reale Altersverteilung angepasst. Die Kinder werden nun unterteilt in Bonsai (6 – 10 Jahre) und Kids (10 – 14 Jahre). Am Donnerstag trainieren die Kinder in getrennten Gruppen, am Dienstag nach wie vor gemeinsam. Die Jugendlichen ab 14 Jahre wurden in die Erwachsenengruppe eingegliedert.

Zur großen Freude der Abteilungsleitung haben ausnahmslos alle Karateka die neue Aufteilung sehr gut angenommen, obwohl sich ein Wochentag geändert hatte. Für die reibungslose Umstellung danken wir Euch sehr.

Neues Kurskonzept

Eine Änderung hat es auch beim Konzept der Einsteigerkurse gegeben. Statt acht Kurstagen und einer Abschlussprüfung haben wir die Dauer des Kurses auf 13 Einheiten ausgeweitet. Wer nach dem Kurs weiterhin Karate trainieren möchte kann nun gleich die Weißgurtprüfung ablegen, alle anderen können eine Abschlussprüfung mit Urkunde machen. In dem Frühjahrs- und Herbstkursen kam dieses Konzept bereits sehr gut an.

Webseite

Im März 2014 ging die überarbeitete Version unserer Abteilungswebseite nach langer Vorbereitungszeit ans Netz. Die neue Seite erscheint in zeitgemäßem Design und bietet neben einer Volltextsuche nun auch die Möglichkeit sich auf die Interessentenlisten setzen zu lassen, um informiert zu werden sobald neue Kurse angeboten werden. Auch unser Newsletter, der „Rundbrief“ kann hier abonniert werden, die Anmeldung zur Prüfung ist nun auch online möglich. Der Mehrwert ist nicht nur für die Besucher immens, auch uns erlaubt das neue System eine noch schnellere und unkompliziertere Veröffentlichung neuer Inhalte.

Schnupper- und Einsteigerkurse

Da wir bei unseren Einsteigerkursen aus versicherungstechnischen Gründen kein Probetraining anbieten dürfen, werden wir ab 2015 zusätzlich Schnupperkurse anbieten. Ein neuer Einsteigerkurs ist für den Herbst geplant, bei entsprechendem Interesse auch früher.

Selbstverteidigungskurs

Auch 2015 werden wir wieder einen Selbstverteidigungskurs anbieten.

Für alle unsere Kurse ist keine Mitgliedschaft im TSV Grünwald e.V. erforderlich. Informationen zu Beginn, Dauer und Kosten veröffentlichen wir wie immer in der lokalen Presse und auf unserer Webseite. Dort können Sie sich auch unverbindlich in die Interessentenlisten „Karate Einsteigerkurs“ und „Selbstverteidigungskurs“ eintragen, wir melden uns dann direkt.

Sommerfest TSV Grünwald

Die Abteilung Karate wird sich mit Vorführungen am Sommerfest des TSV Grünwald beteiligen und dort auch für Fragen und Informationen zur Verfügung stehen.

Karatelehrgang

Am 19. September dürfen wir uns über den Besuch von Michel Maurer, 5. Dan, aus Genf freuen. Er wird uns mit zahlreichen Karateka seines Dojo besuchen und ein gemeinsames Training bei uns leiten. Wir freuen uns sehr über den Austausch und die neuen Kontakte.

Neues Zusatzangebot: Kyusho

In das Erwachsenentraining möchten wir als Zusatzangebot ab 2015 „Kyusho“ einführen. Vereinfacht ausgedrückt geht es hierbei darum, die Akkupunkturpunkte, deren Stimulation durch Nadeln eine positive Wirkung im Körper auslöst, mit Händen und Füßen negativ so zu bearbeiten, dass eine Schwächung und Lähmung des Angreifers eintritt. Kyusho war schon immer Teil der Kampfkünste, jedoch ging dieses Wissen im Karate insbesondere durch die Versportlichung verloren. Die Wiederentdeckung dieses Wissens stößt bei Fortgeschrittenen Karateka derzeit auf großes Interesse.

Max Obermaier

TSV Grünwald Jahresrückblick Nr. 74/ 2015

Gürtelprüfungen

Da wir ganz bewusst auf Wettkämpfe verzichten stellen unsere sportlichen Höhepunkte vor allem die Gürtelprüfungen dar, so dass insgesamt 38 Grünwalder Karateka im vergangenen Jahr 2014 den nächsten Gürtel erreicht haben. Auf hohem Niveau und daher besonders hervorzuheben sind die Prüfungen von Christian Killer und Stephan Kuntscher, die auf unserem Jubiläumslehrgang von Fritz Oblinger zum 1. Kyu (3. Braungurt) geprüft wurden. Dies ist der letzte Gurt vor dem Schwarzgurt. Anian und Mathias Künlen erreichten bereits im Frühjahr den 2. Kyu (2. Braungurt).

Feste trainieren, Feste feiern

Traditionell am letzten Donnerstag vor den Sommerferien fand wieder unser Sommerfest statt. Gemeinsam wurde gegrillt, gegessen und gefeiert, bis das letzte Teelicht erlosch. Wer wollte konnte zwischendurch noch ins Sommer-Spezialtraining mit Peter Henkel gehen. Eine weitere schöne Tradition ist unsere kleine Weihnachtsfeier nach dem letzten Donnerstagstraining vor den Weihnachtsferien.

Kleiner Samurai

Regelmäßig beim Sommerfest legen sich unsere Kids bis 14 Jahre noch einmal so richtig ins Zeug, um beim Karate Sportabzeichen „Kleiner Samurai“ möglichst viele der sechs Übungen zu bestehen.  Denn wer alle der durchaus anspruchsvollen Aufgaben besteht, der erhält zusätzlich zur Urkunde auch ein Abzeichen für den Karateanzug. Die Ehrung aller fleißigen Sieger erfolgte dann im Rahmen des Sommerfests mit viel Applaus.

Jubiläumslehrgang –  30 Jahre Karate im TSV Grünwald

Am Samstag, den 8. November 2014 feierte die Karateabteilung des TSV Grünwald ihr 30-jähriges Bestehen mit einem großen Jubiläumslehrgang. Über 100 Teilnehmer, von 6 bis 79 Jahre, kamen um mit den Grünwaldern gemeinsam ihren Geburtstag zu feiern. Neben dem Groß der Teilnehmer aus Bayern, insbesondere dem Münchner Raum, waren zahlreiche Ehemalige extra aus der Schweiz angereist.

Als Jubiläumsreferent hatte das Grünwalder Dojo Fritz Oblinger (7. Dan) eingeladen. In den Unterstufeneinheiten bis 5. Kyu vermittelte er die Kata Heian Sandan und legte in zahlreichen Partnerübungen nicht nur Wert auf das Verständnis der Kata, sondern auch auf die Anwendungen. Dabei wurde die Kata auch in anderen Varianten geübt, um die Bedeutung der Techniken durch neue Situationen in einem anderen Kontext erscheinen zu lassen.
Thema in der Oberstufe waren dann die Kata „Jitte“ (Tempelhand) und „Sochin“ (ruhige Kraft), für die Fritz zahlreiche realistische Anwendungen als Ausgangspunkt für effektive Selbstverteidigung zeigte. Kyusho (Vitalpunkte) spielte hier immer wieder eine große Rolle.

1984 wurde das Grünwalder Karatedojo, wie eine Karateabteilung in Japan genannt wird, von Hans Westermeier und Hans Hoffmann gegründet. In jahrelanger Arbeit bauten vor allem diese beiden das Karate im TSV Grünwald auf, fungierten auch neben dem regulären Training in unzähligen Stunden als Trainer und formten eine leistungsstarke Wettkampftruppe, die zahlreiche Bayerische und Deutsche Verbandsmeisterschaften in allen Disziplinen für sich entscheiden konnte.
Einen weiteren wichtigen Grundstein legten Margit und Günter Landesberger, als sie 1989 die Kindergruppe gründeten und mehr als 15 Jahre lang betreuten und trainierten. Das Ergebnis heute sind zahlreiche aktive Karateka, von denen nicht wenige dem heutigen Trainerteam angehören. Für diese herausragende Leistung, sowie ihr außergewöhnliches und langjähriges Engagement wurden alle vier von Dojoleiter Max Obermaier geehrt.

Den Lehrgang begleitete eine Ausstellung über die Entwicklung der Abteilung mit vielen, teils historischen Bildern.

Für ihr 30-jähriges Bestehen ehrte Fritz Oblinger im Namen des Bayerischen Karate Bundes die Karateabteilung mit einer Urkunde und sprach seinen Dank und seine Anerkennung aus.

Karateurlaub auf Mallorca

Schon zu einem festen Bestandteil des Terminkalenders in der Karateabteilung ist das Karateseminar im Oktober auf Mallorca geworden. Unter den Anleitung von Fritz Oblinger und Lothar Ratschke Karate trainieren wir eine Woche lang, besonders die Trainingseinheiten am Strand sind nicht nur für uns ein schönes Erlebnis, sondern auch für die anderen Urlaubsgäste ein besonderes Spektakel.

Zwischen den Einheiten sowie am freien Tag fand sich genug Zeit, um die wunderbare Insel zu erkunden sowie in den vielen Strandcafés bei Eis und Espresso oder am Strand zu entspannen und sich im Meer abzukühlen. Viele der knapp 90 Karateka aus ganz Deutschland waren mit ihren Familien angereist, und so wuchs die große Karatefamilie auf über 120 Begeisterte.