2018

„Karate-Do ist weich und fließend wie Wasser, schnell und kraftvoll wie der Wind, reinigend wie das Feuer, beständig wie die Erde und entspannt wie die große Leere.“ Gichin Funakoshi (1868 – 1957), Verbreiter des modernen Karate Dō

Die Karateabteilung wächst erneut und zählt nun über 140 Mitglieder im Alter von 7 bis 71 Jahre.

2018 endete der Einsteigerkurs für 21 Teilnehmer mit bestandener Abschlussprüfung. Fortgeschrittenere Karateka haben 76 Mal eine neue Graduierung erhalten und so die Rekorde der Vorjahre eingestellt. Darunter auch einige unserer Trainer: Michi Lutz, Noah Cem Maaz und Markus Thiede haben die Prüfung zum 4. Kyu gemeistert. Zudem hat Caro Thiede (3. Kyu) den C-Trainer Grundlehrgang absolviert.

Dieses Jahr konnten wir gleich zwei hochkarätige Karate-Meister nach Grünwald holen:
Im Januar Iain Abernethy (6. Dan) aus England, der es als Experte für praktische Anwendungen des traditionellen Karate verstand Kopf und Körper gleichermaßen zu fordern. Im April brachte Fritz Oblinger (8. Dan) den knapp 100 Teilnehmern spezielle Kata Anwendungen näher.

Obwohl das Wetter dieses Jahr leider nicht mitspielte hatten wir beim Zeltlager in Oettingen wieder jede Menge Spaß. Neben Karate waren Spiel und Sport, gemeinsames Grillen und ein Lagerfeuer angesagt.

Ende Juli haben unsere Kids das Karate Fitness-/ Sportabzeichen „Kleiner Samurai“ mit Erfolg ablegt bevor mit den Familien unserer Karateka das jährliche Sommerfest gefeiert wurde.

Bei unserem Selbstverteidigungskurs im Herbst wurden zahlreiche Situationen geübt und den Teilnehmer viele wertvolle Tipps mit auf den Weg gegeben.

Training

Bei uns stehen Kampfkunst, Breitensport und Gesunderhaltung im Vordergrund. Unser Training fördert die mentale Konzentration und erhöht die Ausdauer. Der Muskel- und Bewegungsapparat wird gestärkt, die Beweglichkeit verbessert, Haltungsschäden verringert. Grundlage ist das Training der überlieferten Techniken und Formen, von denen wir uns durch Partnertraining und komplexe Bewegungsabläufe individuell weiterentwickeln.

Wir trainieren ganzjährig am Dienstag in der Spielhalle (Freizeitpark) und am Donnerstag in der Schulturnhalle (Keltenstraße).

Kinder- und Jugendtraining

Die Kinder werden in Bonsai und Kids unterteilt, am Dienstag trainieren beide gemeinsam. Spaß, Koordination, Motorik und Kooperation mit dem Partner stehen im Vordergrund. Das Training entfällt an schulfreien Tagen.

Dienstag 17:30-19:00 Uhr Bonsai und Kids, 7-14 Jahre
Donnerstag 17:00-18:00 Uhr
18:00-19:00 Uhr
Bonsai, 7-10 Jahre
Kids, 10-14 Jahre

Jugendliche und Erwachsene

Die Schwerpunkte sind Koordination, Konzentration und Beweglichkeit. Später kommen zunehmend komplexe Formen des Partnertrainings und der Selbstverteidigung hinzu. Häufig wird das Training in Gruppen mit unterschiedlichem Niveau unterteilt.

Dienstag, Donnerstag
19:00-20:30 Uhr Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene

Zusatzangebote, Spezialtraining und freies Training

Im Spezialtraining werden wechselnde Themen vertieft, die Wirkung der Vitalpunkte betrachten wir im Kyusho Jitsu.

Dienstag 20:30-21:30 Uhr Spezialtraining, im Wechsel mit Kyusho Jitsu
Donnerstag 20:30-21:30 Uhr freies Training
Freitag 19:00-21:00 Uhr freies Training in der Judohalle

Kurse

Im Schnuppertraining (1 Training) kann man eine typische Karateeinheit miterleben. Die 13 Einheiten des jährlichen Einsteigerkurses hingegen führen in die Grundlagen des Karate ein um die Teilnahme am Unterstufentraining zu ermöglichen. Im Selbstverteidigungskurs zeigen wir effektive Möglichkeiten zum Umgang in gefährlichen Situationen.
Alle Infos und aktuelle Termine auch auf unserer Webseite.

Peter Henkel

TSV Grünwald Jahresrückblick Nr. 78/ 2019

Karateprüfung zum Orangegurt

Teilnehmer des Karatelehrgang mit Iain Abernethy

Karatelehrgang mit Fritz Oblinger

Vorführung beim Karatelehrgang

Fritz mit zwei jungen Schülern

Demonstration einer Karateanwendung

Noah bei der Anwendung

Prüflinge Jugend und Erwachsene