Lehrgang in Mühldorf

Am 10. Juli ging es zum TSV Mühldorf, der einen Lehrgang mit Fritz Oblinger und Lothar Ratschke ausrichtete.

Einige Grünwalder Karateka nutzen die Chance, dort ein anderes Training zu erleben - und die Prüfung zum jeweils nächsten Gürtel anzutreten.

Von unserem Dojo bewiesen ganze elf Kinder und Jugendliche den Prüfern, welche Fortschritte sie im Training gemacht haben - und alle haben bestanden!

  • zum 9. Kyu (weiß-gelb): Frederic und Marie
  • zum 8. Kyu (gelb): Christopher und Sebastian
  • zum 7. Kyu (orange): Roman und Daniel
  • zum 6. Kyu (grün): Christoph
  • zum 5. Kyu (blau): Bianca, Clara und Susan
  • zum 3. Kyu (braun): Anna

Den größten Schritt machte jedoch unser Trainer Maxi Obermaier: Nach langer Vorbereitung wagte er bei Sensei Lothar Ratschke und Sensei Fritz Oblinger die Prüfung zum 1. Dan (Schwarzgurt). Dafür ist schon mehr als nur regelmäßiges Training nötig - kleinste Fehler müssen gefunden und behoben werden, Grundschule, Kata und Kumite müssen perfekt sitzen. Doch Maxis hartes Training zahlte sich aus, er ist nun stolzer Dan-Träger!

Dabei war Maxi nicht alleine: Viele Karateka aus anderen Dojos gaben ebenfalls ihr Bestes und durften (größtenteils) ihr neues Dan-Diplom mit nach Hause nehmen. Auch Margit Landesberger, langjährige Trainerin in unserem Dojo, bestand ihre Prüfung: sie trägt nun den 2. Dan! Herzlichen Glückwunsch euch beiden!