Gasshuku in Marquartstein

Bereits das dritte Jahr lud die Karate Abteilung des TSV Marquartstein zum Gasshuku Mukin Shori in den Chiemgau ein. Zwischen der Hochplatte und dem Hochgern schaffte es Fitz Oblinger mit seinem Team Ulrich Mann und Thomas Brandner ein vielfältig gestaltetes Programm kurzweilig umzusetzen.

Quasi als Überraschungsgäste präsentierte Fritz uns die Karate Weltmeisterin Marie Niino, die Ihren japanischen Sensei Ishikawa Shihan mitbrachte. Beide begleiteten uns das gesamte Gasshuku, sowohl im Training als auch beim Grillabend.