Albrecht Pflüger in Forchheim

Am 7. Oktober machte sich Maxi auf den Weg nach Forchheim. Dort wollte er das Wochenende gemeinsam mit Christian beim Karate-Pionier Albrecht Pflüger trainieren. Schon beim Aufwärmen vermittelte uns dieser zahlreiche neue Eindrücke. Besonders gefallen hat uns die Vorstellung ein Pinienbaum im Wind zu sein.


Albrecht Pflüger nahm sich am Ende jeder Trainingsstunde Zeit um im Mondo die Fragen der Schüler ausgiebig zu beantworten.


Maxi mußte diesmal nicht in der Halle übernachten, da Christian ja in Bamberg studiert und er bei ihm übernachten konnte. So ging es auch am zweiten Tag gut ausgeschlafen ins Training.

An diesem Tag wurde das Bunkai der Tekki Shodan behandelt. Da wir mit dieser Kata bis dato nicht sehr vertraut waren konnten wir umso mehr lernen.